WILD Meet

2. Innovations Management Training: kurz und gut oder ausführlich und intensiv?

WILD Meet

2. Innovations Management Training: kurz und gut oder ausführlich und intensiv?

Nach der ersten Auflage im Januar, war auch das zweite Innovations Management Training im Hause WILD am 12. Juni „natürlich“ ein voller Erfolg. Insgesamt 12 Teilnehmer erarbeiteten in Workshops mit unserem Partner Verhaert Methoden und Arbeitstechniken zum Innovations Management. Wie auch beim letzten Mal war das Feedback der Teilnehmer äusserst ermutigend und positiv.

Darüber hinaus wurde jedoch deutlich das Verlangen nach einer ausführlicheren Version des Trainings geäussert. Aus diesem Grund dürfen sich alle Interessierten in Zukunft über ein zusätzliches Vertiefungs-Training freuen, das an zwei Tagen inklusive einem Wochenend-Samstag stattfinden wird. Die Termine stehen noch nicht endgültig fest, voraussichtlich gibt es die nächste Gelegenheit Innovation zu managen zu Beginn des nächsten Jahres.

Zudem ist eine dritte Trainingsart in Planung, zu der fünf bis sechs Tagesworkshops gehören, die im Abstand von zwei bis drei Monaten stattfinden werden. Hierbei sollen die Teilnehmer individuelle Aufgabenstellungen aus ihrem Unternehmen mit einbringen und lösen können, und dazu auch „Hausaufgaben“ zwischen den Workshops erledigen „dürfen“.

Neben diesen offenen Veranstaltungen haben wir im Team Verhaert/WILDDESIGN begonnen, das Thema Design- und Innovationsmanagement mit einzelnen Kunden auch Inhouse, quasi hinter zugezogenen Vorhängen fortzusetzen. So kann intensiv auf die Belange des Unternehmens eingegangen werden und alle relevanten Personen können direkt in den Innovationsprozess mit Hilfe interaktiver Methoden einbezogen werden.

-> zur VERHAERT Website

No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
Autor
Markus Wild
Markus schreibt über Design- und Innovationsmanagement, Kreativitätsmethoden, Medical Design und Intercultural Branding.

Entdecke unseren Blog - auch die Evergreens!