RICHARD WOLF

Minimalinvasives Koagulationsinstrument in der Wirbelsäulenchirurgie

Minimalinvasives Koagulationsinstrument in der Wirbelsäulenchirurgie

Dieses Projekt wurde von Frank Detering (Synapsis Design GmbH) für RICHARD WOLF im Jahr 2017 erarbeitet.

RICHARD WOLF ist ein weltweiter Spezialist im Bereich Medizintechnik der Wirbelsäulenchirurgie.

Die patentierte Spitze des Medizin-Instruments TipControl wird durch minimalinvasive Öffnungen eingeführt und ermöglicht mit ihrer Biegung einen deutlich größeren Arbeitsradius zur Koagulation von Gewebe mit HF-Strom, z.B. bei einem Bandscheibenvorfall. RICHARD WOLF nennt dies „Lateral thinking around corners“.

Patentierte Spitze des Medizin-Instruments TipControl

Der Zugang zur Wirbelsäule erfolgt von oben oder von der Seite und TipControl bietet für diverse Handhaltungen und Handgrößen der Operateure einen sicheren, ergonomischen Zugriff. Auch der Kabelausgang im Sichtbereich vor dem Griff ist das Ergebnis ergonomischer Design-Vorstudien und erleichtert einen kontrollierten und sicheren Einsatz.

TipControl bietet für diverse Handhaltungen und Handgrößen der Operateure einen sicheren, ergonomischen Zugriff

Testimonial Bild
Ansprechpartner WILDDESIGN

"Vor welchen Herausforderungen Sie auch stehen, wir freuen uns darauf mit Ihnen darüber zu sprechen."

Ihr Ansprechpartner zum Projekt

Markus Wild

Chief Executive Officer

+49 209 702 642 00

markus.wild@wilddesign.de